Neuer Verladebagger der Stadtwerke kümmert sich

Die Stadtwerke Andernach setzen einen neuen Verladebagger im Hafen Andernach ein. Eine Investition über 800.000 Euro, welche sich aus Sicht der Stadtwerke bei einem jährlichen Umschlag von insgesamt circa 2 Millionen Tonnen Basalt, Lava, sowie Streusalz und anderen Schüttgütern definitiv lohnen wird. Eine beeindruckende Menge, die der neue Verladebagger nun bewältigen muss. Er wird im Stromhafen eingesetzt und kann somit Kostenersparnisse erzielen. Denn das Be- und Entladen eines Schiffes geht nun schneller und effizienter. Durch den Verladebagger können nun mehrere Geräte ersetzt, welche beispielsweise bei Beladevorgängen von Schiffen benötigt werden. Außerdem wurde bei der Beschaffung die Geräusch- und die Schadstoffemission berücksichtigt. Der Verladebagger verfügt über modernste Abgasreinigungstechnik und ist besonders schallgedämmt.

Der „Sennebogen 870 M“, so lautet die Typbezeichnung des Verladebaggers, wurde Anfang April per Schwerlasttransport in mehreren Bauteilen angeliefert und dann zu seiner vollen Größe durch die Firma Jungbluth Baumaschinen GmbH zusammengebaut. Die Mitarbeiter der Stadtwerke wurden für die Anwendung des 96 Tonnen schweren Helfers ausgebildet und in die Arbeit eingewiesen. Nach einer Übungsphase sind die Mitarbeiter nun bereit, den Verladebagger mit einer Motorleistung von 261 kW sowie einer Reichweite von 25 Metern effizient zu bedienen.

Neuer Verladebagger Hafen Andernach
Neuer Verladebagger mit Team

„Die Mitarbeiter freuen sich über die neue Herausforderung. Ebenfalls sind wir froh, dass wir die Übungsphase gut und schnell gemeistert haben und der Verladebagger sich nun mit unseren Mitarbeitern gemeinsam kümmern kann. Unser Geschäftsfeld des „Schüttguts“ wurde mit der Investition in den neuen Verladebagger wettbewerbsfähiger. Ebenfalls ist er eine Absicherung für die Zukunft!“, erläutert Hafenbetriebsleiter Jens Lauermann. Die Firma Jungbluth Baumaschinen GmbH hat nun den mit modernster Technik ausgestatteten Verladebagger bei einer symbolischen Schlüsselübergabe an die Stadtwerke Andernach übergeben. Die Stadtwerke freuen sich über den gelungenen Start mit dem neuen Helfer.